Andres Druck und Werbung Plattendirektdruck

Plattendirektdruck / UV-Plattendruck

Der interne Plattendirektdruck kann starre Materialien bis zu einer Größe von 2.500 mm x 3.050 mm bedrucken und verarbeiten. Durch das von uns im Schilderdruck verwendete hochwertige Farbsystem können wir eine vielseitige Materialpalette anbieten. Die Materialien reichen von Plexi®- und Acrylglas, Aluminium-, Hartschaum- und PVC-Platten bis hin zu KAPA®- und Hohlkammerplatten sowie Holz und Pappe. Diese Vielseitigkeit setzt sich in der Weiterverarbeitung fort. Nach dem Druck können die Platten einen Konturschnitt erhalten, gefräst, gelasert oder kaschiert werden. Im UV-Plattendruck können wir eine Materialstärke von bis zu 48 mm verarbeiten. Dabei härtet die aufgebrachte Farbe durch UV-Licht aus und bildet zusammen mit dem Trägermaterial eine besonders haltbare Oberfläche.

Plattendirektdruck auf FOREX®- / Hartschaumplatten

Hartschaumplatten werden meistens für Werbeschilder, Events, Messen oder Bauschilder verwendet. Ein Vorteil von unseren verwendeten Hartschaumplatten ist die beidseitige Bedruckung. Die Platten sind wetterfest und UV-beständig. Zudem weisen Hartschaumplatten eine hohe Stabilität auf und sind schwer entflammbar.

Plattendruck auf Alu-Dibond®- / Aluminiumverbundplatten

Hohe Stabilität bei geringem Gewicht: Das zeichnet den Plattendirektdruck auf Alu-Dibond® aus. Die Platten sind wetterfest und UV-beständig. Überwiegende Anwendungsbereiche sind Bauschilder, Informationstafeln, Displays oder Deckenhänger.

UV-Plattendruck auf Acrylglas und Plexiglas®

Durch einen zusätzlichen Druckkopf mit Deckweiß ist es auch möglich, transparente Platten wie Plexiglas® mit weißem Hintergrund zu bedrucken. Durch das transparente Material und die Materialstärke kann eine besonders hochwertige Farbtiefe dargestellt werden. Die Platten sind wetterfest und UV-beständig. Ladenbauer und Objekteinrichter finden überwiegend Verwendung für den Schilderdruck auf Acryl- und Plexiglas®.

Schilderdruck auf Kömalite®- / Hohlkammerplatten

Hohlkammerplatten eignen sich vor allem für den Innenbereich. Im Außenbereich können Hohlkammerplatten nur mittelfristig eingesetzt werden, dennoch sind sie bedingt wetterfest und UV-beständig. Durch ihren Aufbau erhalten Hohlkammerplatten eine gute Stabilität bei einem minimalen Gewicht. Anwendungsbeispiele sind Wahlplakate, Malerschilder oder Maklerschilder.

Plattendruck auf KAPA®-Platten

KAPA®-Platten sind hochweiße Leichtschaumplatten, die ein sehr geringes Gewicht mit sich tragen. Die Anwendungsbereiche liegen klar im Innenbereich. Galerie-Kunstdrucke, Designobjekte und Ausstellungstafeln sind typische Anwendungsbeispiele.

Schilderdruck auf MDF-Platten / Holz bedrucken

Holzplatten lassen sich ein- oder auch beidseitig bedrucken. Durch die Auswahl der Farbschichtstärke können Maserungen erhalten bleiben oder bewusst überdruckt werden. MDF-Platten, Verbundplatten, Mehrschichtplatten oder Sperrholzplatten sind gängige Holzplatten, die in unserem Haus bedruckt werden.

Bei Fragen rund um den Plattendirektdruck stehen Ihnen unsere Schilderdruck-Spezialisten gerne zur Verfügung.